MIT DEM RAD ZUR SCHULE

Die meisten Straßenverkehrsunfälle auf dem Schulweg passieren mit dem Fahrrad. Darauf weisen Unfallkassen und Berufsgenossenschaften zum Tag der Verkehrssicherheit am 18. Juni 2016 hin. 

Laut Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ereigneten sich 2014 rund 55.000 Schulwegunfälle im Straßenverkehr. Rund die Hälfte davon (27.389) waren Unfälle mit dem Fahrrad. Damit liegen Radunfälle weit vor anderen Formen der Verkehrsbeteiligung wie PKW-Fahrten (9.679), Gehen (5.082), Fahrten mit dem motorisierten Zweirad (4.899), mit dem Schulbus (2.165) oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln (1.597).

 

Mehr dazu im aktuellen Newsletter der DGUV

Text ausblenden
Weiterlesen...

ACHTUNG! BRÜCKENTAG

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beachten Sie, dass die Sanitätsschule Medicus am 06.05.2016 geschlossen bleibt. Anfragen nehmen wir selbstverständlich gerne auf unserem Anrufbeantworter entgegen und werden diese umgehend am 09.05.2016 bearbeiten. Vielen Dank.

 

Ihre Sanitätsschule Medicus

Text ausblenden
Weiterlesen...

ERSTE HILFE FÜR SENIOREN

Gut zu wissen, was im Notfall zu tun ist - das gilt gerade auch für Großeltern, die dankenswerterweise die Betreuung der Enkel übernehmen. Hier ist häufig schnelles Reagieren notwendig - im Alter nicht immer eine leichte Sache. Wie es trotzdem geht erfahren Sie demnächst in Ihrer Sanitätsschule Medicus. 

Einleitend zur Thematik ist ein aktueller Artikel auf Spiegel-Online erschienen auf den wir gerne verweisen:

Erste-Hilfe-Kurse für Großeltern: Notfall für Oma und Opa

Quelle: Spiegel-Online

Text ausblenden
Weiterlesen...