BADEUNFÄLLEN VORBEUGEN

Selbst wenn die Olympischen Spiele in Brasilien zur Zeit anspornen sollten, auch beim privaten Badespaß mit Bestleistungen glänzen zu wollen: Übereifer und unüberlegtes Handeln können tödlich sein.

Immer wieder ertrinken Menschen beim Baden. Dabei trifft es nicht nur diejenigen, die gar nicht oder schlecht schwimmen können. Auch gute Schwimmer begeben sich in Gefahr von Strömungen, Untiefen und Selbstüberschätzung.

 

Mehr dazu aktuell auf der Homepage des WDR

Zurück